Lasagne

Hauptgang, Italienisch, Lasagne

Arbeitszeit: 1,5 Stunden,
Mit Koch- und Backzeit: 3 Stunden und 30 Minuten
Schwierigkeitsgrad: Mittel

Zutaten: (Für 6 Personen)
Für die Hackfleischsoße
1 große Zwiebel
2 Knoblauchzehen
3 EL Olivenöl
1 kg gemischtes Hackfleisch (Schwein/Rind)
1 Karotte
1 keine Stange Lauch
1 Stück Knollensellerie
2 Lorbeerblätter
4 Nelken
6 Wacholderbeeren
3 TL Salz
1 TL Kräutersalz
reichlich Pfeffer
350 ml trockener Rotwein
1/2 Tube Tomatenmark (100 g)
100 g Ketchup
2 Dosen stückige Tomaten
1 TL gekörnte Gemüsebrühe
je 1 TL Oregano, Basilikum, Tymian (getrocknet)
je 1 TL Rosmarin, Basilikum, Tymian (frisch)

Für die Bechamelsoße:
80 g Butter
2 gehäufte EL Mehl
750 ml Milch
2 TL Salz
2 TL Zucker
Pfeffer
4 Prisen Muskatnuss

Außerdem:
1 Packung Lasagneplatten
600 g Gouda
1 EL Olivenöl für die Auflaufform

IMG_8889

Zubereitung:
Für die Hackfleischsoße schneidest du die Zwiebel in feine Würfel und schälst und presst den Knoblauch. Dann erhitzt du 3 Esslöffel Olivenöl in einem großen Topf und garst die Zwiebelwürfel und den Knoblauch bis beides glasig ist.

IMG_8890

Als nächstes gibst du das Hackfleisch in den Topf und würzt es mit Pfeffer, drei Teelöffeln Salz und einem Teelöffel Kräutersalz.

IMG_8893

Während das Hackfleisch auf hoher Stufe scharf anbrät, bereitst du das Wurzelgemüse vor: Karotte schälen und halbieren, Knollensellerie schälen und halbieren, Lauch der Länge nach halbieren und unter fließendem kalten Wasser waschen.

IMG_8891

Wenn du das Hackfleisch angebraten hast, musst du es mit 350 Milliliter Rotwein ablöschen.

IMG_8901

Jetzt gibst du Tomatenmark, Ketchup, zwei Dosen Tomaten und eine Dose Wasser dazu.

IMG_8907

Füge noch die restlichen Zutaten (Karotte, Sellerie, Lauch, Lorbeerblätter, Nelken, Wacholderbeeren, gekörnte Gemüsebrühe, frische und getrocknete Kräuter) zu.

IMG_8912

Nachdem du alle Zutaten gut miteinander verrührt hast muss die Hackfleischsoße für drei Stunden leicht köcheln.

Jetzt hast du genügend Zeit, den Käse für die Lasagne zu reiben und eine Auflaufform mit Olivenöl zu fetten.

IMG_8929
Bechamelsoße
Für die Bechamelsoße stellst du eine helle Einbrenne her. Das geht so:
Butter bei mittlerer Hitze im Topf schmelzen.

IMG_8931

Zwei gehäufte Esslöffel Mehl dazu geben und mit dem Schneebesen verrühren.

IMG_8933

Nachdem du etwa eine Minute gerührt hast, gießt du mit einem dreiviertel Liter Milch auf. Dabei immer weiter rühren.

IMG_8938

Jetzt musst du die Bechamelsoße noch mit zwei Teelöffeln Salz, zwei Teelöffeln Zucker, Pfeffer und vier Prisen Muskatnuss würzen. Nachdem die Soße einmal aufgekocht hat ist sie fertig.

IMG_8942

Bevor du die Lasagne schichten kannst, musst du zunächst das grob geschnittene Gemüse aus der Hackfleischsoße entfernen.

IMG_8945

Lasagne schichten
Schichte nun alle Zutaten wie folgt in die Auflaufform:
erste Schicht: einen Schöpfer Hackfleischsoße
zweite Schicht: Lasagneblätter (ungekocht)
dritte Schicht: ein Schöpfer Hackfleischsoße
vierte Schicht: ein Schöpfer Bechamelsoße
fünfte Schicht: eine Handvoll geriebener Käse
Danach alle Schichten ab der zweiten Schicht so lange wiederholen bis alle Zutaten aufgebraucht sind.

IMG_8946 IMG_8948 IMG_8950 IMG_8951 IMG_8955

Die Lasagne bei 175 °C Umluft für etwa 35 Minuten im Backofen garen.

Feen-Tipp: Lasagne lässt sich sehr gut vorbereiten. Dazu die Lasagne wie beschrieben schichten und im Kühlschrank aufbewahren. Über Nacht kann sie gut durchziehen. Allerdings verlängert sich dadurch die Garzeit – da alle Zutaten sehr kalt sind – um etwa fünfzehn Minuten. Die Gartemperatur beträgt dann 170°C.

IMG_8961

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s