Sommerlicher Erdbeerkuchen

Erdbeeren, Kuchen

Zeitaufwand: 60 Minuten, Wartezeit: 60 Minuten
Schwierigkeitsgrad: Mittel

Zutaten:
Für den Biskuitteig
4 Eier
4 EL Wasser
160 g Zucker
1 Päck. Vanillezucker
1 Prise Salz
160 g Mehl
1/2 TL Backpulver

Außerdem:
Für den Vanillepudding
1/2 Liter (fettarme) Milch
2 EL Zucker
1 Päck. Vanillepudding zum Kochen

750 g Erdbeeren

1 Päckchen roter Tortenguss
2 EL Zucker
250 ml Wasser

50 g gehobelte Mandeln

1 Becher Schlagsahne
1 Päck. Vanillezucker
1 Päck. Sahnesteif

IMG_9750

Zubereitung:
Heize die Backröhre auf 175°C Umluft vor und bereite eine Springform vor.

Feen-Tipp: Springform mit Backpapier auslegen. Springformrand nicht fetten, sonst steigt der Teig nicht hoch!

IMG_9760 IMG_9761
IMG_9762

Du beginnst mit dem Blitzbiskuit. Dafür trennst du vier Eier und schlägst das Eiweiß mit vier Esslöffeln kaltem Wasser und einer Prise Salz zu steifem Schnee. Das kannst du mit den Rührbesen des Handrührgerätes oder mit der Küchenmaschine tun. Wie du Eier richtig trennst, erfährst du hier.

IMG_9775

Dann lässt du 160 Gramm Zucker und ein Päckchen Vanillezucker unter ständigem Schlagen des Rührbesens einrieseln. Schlage so lange, bis sich der Zucker aufgelöst hat und eine feste gänzende Masse entstanden ist.

IMG_9770

Jetzt rührst du kurz auf niedrigster Stufe die vier Eigelb unter den Eischnee.

IMG_9787

Zum Schluss siebst du 160 Gramm Mehl und einen halben Teelöffel Backpulver dazu und hebst es vorsichtig unter.

IMG_9799  IMG_9805

Gib den Teig in die vorbereitete Springform und backe ihn bei 175°C für etwa 35 Minuten.

IMG_9811 IMG_9817

In der Zwischenzeit kochst du den Vanillepudding nach Packungsanleitung und röstest die Mandeln ohne Fett in einer Pfanne.

IMG_9784 IMG_8057

Auch die Erdbeeren kannst du schon vorbereiten. Dazu musst du sie kurz in kaltem Wasser waschen und im Sieb abtropfen lassen. Danach schneidest du den grünen Strunk weg. Große Erdbeeren halbieren!

IMG_9844

Wenn der Biskuitteig fertig ist, nimmst du ihn aus der Backröhre, stürzt ihn auf ein Gitter und entfernst die Springform. Nach dem Auskühlen schneidest du ihn in der Mitte auf.

IMG_9827 IMG_9829
IMG_9838 IMG_9849

Die eine Hälfte des Biskuitbodens kannst du für einen weiteren Kuchen verwenden oder einfach einfrieren (für einen zweiten Obstkuchen oder als Boden für eine Torte).

Die zweite Hälfte des Biskuitbodens bestreichst du mit der Hälfte (wenn du magst – auch mit mehr) des abgekühlten Vanillepuddings. Den Rest des Vanillepuddings evtl. für den Rand aufheben oder schon mal ein wenig naschen.

IMG_9851

Nun legst du die vorbereiteten Erdbeeren von außen nach innen auf den Boden.

IMG_9853 IMG_9854

Damit die Erdbeeren beim Anschneiden nicht so sehr ins Rutschen kommen, solltest du noch eine Packung roten Tortenguss (gibt es auch speziell für Erdbeerkuchen) nach Anleitung kochen und nach kurzer Abkühlzeit über die Erdbeeren geben. Wenn du einen Tortenring um den Erdbeerkuchen gibst, läuft der Guss nicht so leicht davon.

IMG_9859 IMG_9861 IMG_9864 IMG_9869

Wenn es bei dir nicht auf die Kalorien ankommt, verzierst du deinen Erdbeerkuchen nach dem Abkühlen des Tortengusses am Rand noch mit den gerösteten Mandeln (vorher ein wenig Pudding an den Boden schmieren) und einem Becher geschlagener Sahne.

IMG_9883

IMG_9893

IMG_9892

3 Gedanken zu “Sommerlicher Erdbeerkuchen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s