Kartoffelgnocchi mit Gorgonzolasoße

Hauptgang

Zeitaufwand: 100 Minuten
Schwierigkeitsgrad: Mittel

Zutaten: (für 4 bis 6 Portionen)
Für die Gnocchi:
1,5 kg mehlig kochende Kartoffeln
1 Ei
1 TL Salz
300 g Mehl
50 g Mehl

Für die Gorgonzolasoße:
1 EL Olivenöl
1 Schalotte
1 Knoblauchzehe
1 EL gehackte Petersilie
250 ml Sahne
250 ml Milch
200 g Gorgonzola
1 TL Salz
1 TL Zucker
1/2 TL Kräutersalz
etwas Pfeffer

Zubereitung:
Du beginnst damit, eineinhalb Kilogramm Kartoffeln mit Schale zu kochen. Das dauert je nach Größe der Kartoffeln 30 bis 40 Minuten.

Feen-Tipp
: Verwende auf jeden Fall mehlig kochende Kartoffeln! Am besten sind alte Kartoffeln geeignet. Wichtig ist außerdem, dass du die Kartoffeln nicht zu weich kochst.

Während die Kartoffeln kochen, kannst du die Schalotte für die Soße schälen und in Würfel schneiden, die Knoblauchzehe schälen, die Petersilie waschen und fein hacken und den Gorgonzola in Würfel schneiden.

IMG_2768

Wenn die Kartoffeln fertig sind, schüttest du das Wasser ab und lässt sie kurz abdampfen. Danach schälst du alle Kartoffeln und presst sie in eine große Schüssel.

IMG_2776 IMG_2786

Gib nun 300 Gramm Mehl, einen Teelöffel Salz und ein Ei auf die Kartoffeln. Mit den Händen knetest du den Kartoffelteig rasch zusammen.

IMG_2793 IMG_2795
IMG_2803 IMG_2810

Setze einen großen Topf mit Salzwasser auf (auf vier Liter Wasser kommt ein Esslöffel Salz) und bringe dies zum Kochen.

Bis das Wasser kochst, bringst du die Gnocchis in ihre Form. Forme dazu lange Rollen (Durchmesser etwa drei Zentimeter).

IMG_2818

Schneide dann die Gnocchis von den Rollen. Die einzelnen Gnocchis wendest du vorsichtig und sparsam in 50 Gramm Mehl, damit sie später nicht kleben.

IMG_2820 IMG_2844

Jetzt kannst du die Soße zubereiten. Dazu gibst du einen Esslöffel Olivenöl in eine Pfanne und schwitzt darin die Schalottenwürfel an. Dann presst du eine Zehe Knoblauch dazu und gibst die gehackte Petersilie in die Pfanne. Alles kurz andünsten und dann mit Sahne und Milch aufgießen.

IMG_2835 IMG_2840

Danach schmilzt du die Gorgonzolakäsewürfel und würzt mit Salz, Zucker, Kräutersalz und Pfeffer.

IMG_2846

Bis die Gnocchis soweit sind, kannst du die Gorgonzolasoße köcheln lassen.

Sobald das Salzwasser sprudelnd kocht, gibst du die Gnocchis portionsweise hinein (etwa fünf Portionen). Auf keinen Fall darfst du zu viele Gnocchis auf einmal garen, sonst kleben sie zusammen.

IMG_2864

Wenn die Gnocchis gar sind, steigen sie nach oben und du kannst sie mit einem Schaumlöffel abnehmen.

IMG_2888

Zum Warmhalten legst du sie auf eine Platte und stellst diese bei 50°C in den Backofen. Zum Schluss richtest du die Gnocchis mit einem Schöpflöffel Gorgonzolasoße an.

IMG_2878

Folgt uns auch auf Instagram @deinekuechenfee
und Facebook

Wir freuen uns auf euch! ❤

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s