Pfannkuchentorte mit weißer Schokoladenfüllung und Schoko-Karamell-Soße

Dessert

Unsere herzallerliebste Tanja hat sich ein Rezept für Pfannkuchentorte gewünscht. Zugegeben, die große Küchenfee hat sich erst wochenlang geweigert, ein Rezept mit kalten Pfannkuchen vorzubereiten. Mit viel Überzeugungskraft hat es dann aber doch geklappt und schlussendlich ist die große Küchenfee auch mehr als überzeugt von unserem Double-Chocolate-Karamell Rezept. Also liebe Tanja, hier kommt dein und euer Rezept:

Zeitaufwand: 90 Minuten
Schwierigkeitsgrad: Mittel

Zutaten:
Für die Schoko-Karamell-Soße:
70 g Creme double
50 g Zartbitterschokolade (60%)
1 EL Karamellpaste* bzw. Dulce de leche
2 Pr. Salz

Für die Weiße-Schokolade-Füllung:
250 g Creme double
125 g Frischkäse
125 g Magerquark
2 Pr. Salz
100 g weiße Schokolade
50 g weiße Kuvertüre

Für die Pfannkuchen:
400 g Mehl
600 ml Milch
150 ml Mineralwasser
4 Eier
1 1/2 TL Salz
1 TL Zucker

Außerdem:
40 g Butterschmalz zum Ausbacken
frische Beeren zum Verzieren
Puderzucker

IMG_3284

* die Karamellpaste haben wir bei Edeka gekauft. Stand in unmittelbarer Nähe zu Marmeladen und Konfitüren.

Zubereitung:
Du beginnst mit der Füllung der Pfannkuchentorte. Dafür gibst du zwei Becher Creme double in einen keinen Topf, bröckelst eine Tafel weiße Schokolade und 50 Gramm weiße Kuvertüre dazu. Rühre bei geringer Hitze so lange, bis Schokolade und Kuvertüre geschmolzen sind. Die geschmolzene Masse gibst du mit zwei Prisen Salz, und je 125 Gramm Magerquark und Frischkäse in eine Schüssel. Verrühre alle Zutaten mit dem Schneebesen zu einer glatten Masse und stelle sie dann zum Abkühlen in den Kühlschrank.

IMG_3132 IMG_3138
Für die Schoko-Karamell-Soße gibst du 70 Gramm Creme double und 50 Gramm zerkleinerte Zartbitterschokolade in einen Topf. Bei geringer Hitzezufuhr so lange rühren, bis die Schokolade geschmolzen ist. Jetzt rührst du mit dem Schneebesen noch eine Prise Salz und einen Esslöffel Karamellcreme unter. Die Soße nicht in den Kühlschrank stellen!

IMG_3118 IMG_3123
IMG_3141

Für den Pfannkuchenteig siebst du 400 Gramm Mehl in eine Rührschüssel, gibst einen viertel Teelöffel Backpulver, eineinhalb Teelöffel Salz und einen Teelöffel Zucker dazu. Danach vier Eier, die Milch und das Mineralwasser zugeben. Mit den Rührbesen des Handrührgerätes verrührst du alle Zutaten zu einem glatten Teig.

IMG_3158 IMG_3162

Der Teig muss nun portionsweise ausgebacken werden. Dafür gibst du ein wenig Butterschmalz in eine beschichtete Pfanne und wartest, bis die Pfanne heiß ist. (Wir backen unsere Pfannkuchen immer auf Stufe 7 von 10.) Gib dann einen Schöpflöffel Teig in die Pfanne und verteile die Masse durch Schwänken gleichmäßig. Sobald der Teig nicht mehr flüssig ist, wird der Pfannkuchen gewendet.

IMG_3170 IMG_3172
IMG_3177

Wenn alle Pfannkuchen fertig gebacken und abgekühlt sind, geht es ans Schichten:
Dazu bestreichst du die Pfannkuchen mit der weißen Schokoladenfüllung und legst auf jede Schicht ein paar Beeren. Auf die oberste Schicht kommt keine weiße Füllung mehr. Stattdessen gibst du einen großen Klecks Schoko-Karamell-Soße in die Mitte des letzten Pfannkuchens. Darauf platzierst du den Rest deiner Beeren.

IMG_3202 IMG_3212
IMG_3220 IMG_3225

Zum Schluss übergießt du nochmal alles mit der Schoko-Karamell-Soße und ein wenig Puderzucker.

IMG_3235

Und so sieht unsere fertige Pfannkuchentorte aus:
IMG_3284

IMG_3303

Für mehr von Deine Küchenfee folgt uns auf Instagram @deineküchenfee und Facebook.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s