Mini-Apfeltartes

Dessert, Kaffee und Kuchen, Nachtisch

Zeitaufwand: 15 Minuten
Schwierigkeitsgrad: Einfach

Zutaten: (für 4 Apfeltartelettes)
1 Packung Blätterteig (275g)
20 g Butter für die Förmchen
100 g Frischkäse
60 g Marzipan-Rohmasse
1 EL Puderzucker
3 kleine säuerliche Äpfel
1 EL Mandelblättchen
evtl. noch Puderzucker zum bestäuben

Zubereitung:
Heize den Backofen auf 180°C Umluft vor und fette vier kleine Tarteförmchen (Durchmesser etwa 12 cm) mit Butter aus.
Lege die Tarteförmchen auf den Blätterteig und schneide mit zwei Zentimetern Abstand zum Formrand Kreise aus dem Teig. Die Teigkreise legst du dann in die Förmchen und drückst sie an den Rand.
Für die Füllung verrührst du mit einer Gabel 100 Gramm Frischkäse mit 60 Gramm Marzipan und einem Esslöffel Puderzucker. Diese Masse wird dann gleichmäßig auf dem Blätterteig verteilt. Auf die Frischkäse-Marzipan-Mischung legst du Apfelscheiben. (Apfel vor dem Schneiden schälen!) Zum Schluss gibst du noch die Mandelblättchen über die Tartelettes.

Die Tartelettes werden anschließen bei 180°C für 25 bis 30 Minuten gebacken.

IMG_4223
IMG_4216

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s