Schoko-Erdnuss Cupcakes mit Salted Caramel Frosting

backen, Kaffee und Kuchen

Die liebe Denise hat sich ein Salted Caramel Frosting von uns gewünscht. Wir haben uns ein Rezept ausgedacht und passend dazu gleich noch super leckere Küchlein gebacken. Das Ergebnis kann sich wirklich sehen und vor allem schmecken lassen ❤ Wir wünschen euch viel Spaß beim Nachbacken! 

Zeitaufwand: 90 Minuten + 2 Stunden Wartezeit
Schwierigkeitsgrad: Mittel

Zutaten: (Für 12-14 Stück)
Für die Schoko-Erdnuss-Cupcakes
175 g Butter
175 g Zartbitterschokolade
3 Eier
160 g Zucker
1 Päck. Vanillezucker
1 Pr. Salz
100 g geriebene Erdnüsse (ungesalzen)
2 EL Mehl

Für das Salted-Caramel-Frosting:
100 g Zucker
60 g Butter
40 ml Sahne
1/2 TL Salz

100 g Puderzucker
1 Becher Creme double

200 g Frischkäse
einige „Karamell-Riesen“ (wir haben immer die von Storck)

Zubereitung:
Beginne mit der Herstellung des Karamells. Dafür gibst du 100 Gramm Zucker in eine beschichtete Pfanne und schmilzt diesen bei mittlerer Hitze. Achtung: Den Zucker nicht umrühren! Stattdessen die Pfanne gelegentlich schütteln.

IMG_4451

Wenn sich der Zucker zu verflüssigen beginnt, rührst du mit einem Holzlöffel so lange, bis sich eine hellbraune Flüssigkeit gebildet hat.

IMG_4460 IMG_4468

Dann nimmst du den karamellisierten Zucker von der Herdplatte und gibst unter ständigem Rühren die in Stückchen geschnittene Butter (60g), 40 Milliliter Sahne und einen halben Teelöffel Salz zu. Vorsicht: Spritzt wie die Sau!

IMG_4465 IMG_4480

Danach stellst du die Pfanne wieder bei kleiner Flamme auf die Herdplatte und rührst so lange, bis eine homogene Masse entstanden ist. Das kann bis zu 20 Minuten dauern – Durchhalten!

IMG_4484 IMG_4495

Stelle das Karamell zum Abkühlen 15 Minuten beiseite.

Verrühre nun mit den Rührbesen des Handrührgerätes einen Becher Creme double mit 100 Gramm Puderzucker. Dann lässt du unter ständigem Rühren das abgekühlte Karamell hineinlaufen. Wenn sich die Masse verbunden hat, stellst du sie für zwei Stunden in den Kühlschrank.

IMG_4498 IMG_4504

Heize deine Backröhre auf 180°C Umluft vor.

Für die Schokoladen-Erdnuss Cupcakes schmilzt du bei niedriger Hitze 175 Gramm Butter und 175 Gramm Zartbitterschokolade in einem Topf. Während die Schokolade schmilzt, trennst du drei Eier und mahlst gegebenenfalls die ungesalzenen Erdnüsse klein.

IMG_4508  IMG_4517

Wenn die Schokolade/Butter geschmolzen ist, nimmst du den Topf von der Herdplatte und stellst die Masse zum Abkühlen beiseite. Jetzt schlägst du die Eiweiß und eine Prise Salz mit dem Rührbesen der Küchenmaschine (alternativ des Handrührgerätes) zu steifem Schnee. Wenn das Eiweiß steif ist lässt du die Hälfte des Zuckers (80 Gramm) einrieseln und schlägst so lange weiter, bis eine glänzende Masse entstanden ist. Da du den Eischnee erst später wieder brauchst, kannst du ihn in den Kühlschrank stellen.

IMG_4522

Jetzt schlägst du in einer zweiten Schüssel die Eigelb mit dem restlichen Zucker und dem Vanillezucker cremig. Dann rührst du die Schokoladenmischung, die gemahlenen Erdnüsse und die zwei Esslöffel Mehl dazu.

IMG_4524 IMG_4528
IMG_4533 IMG_4537

Unter diesen Teig hebst du nun mit einem Teigschaber vorsichtig den Eischnee. Jetzt muss der Teig nur noch in die Förmchen abfüllt werden und bei 180°C für 30 Minuten in den Ofen.

Feen-Tipp: Fülle den Teig bis 3/4 der Förmchenhöhe. So bekommst du den perfekten Abschluss für das Frosting.

IMG_4540 IMG_4549
IMG_4552 IMG_4559

Nach dem Backen solltest du die Cupcakes zum Abkühlen auf ein Gitter stellen.

Feinschliff:
Verrühre zwei Esslöffel des Karamells mit 200 Gramm Frischkäse und fülle die Masse in einen Spritzbeutel. Mit dem Beutel spritzt du eine kleine Tupfen als Umrandung für das Flüssige Karamell.

IMG_4577

Fülle dann das Karamell in die Mitte der Cupcakes. Zum Schluss kannst du dann jeweils noch einen halben Storck Riesen Karamell auf den Cupcakes platzieren.

IMG_4590 IMG_4597

Und so sehen unsere fertigen Schoko-Erdnuss Cupcakes mit Salted Caramel Frosting aus:

IMG_4624

IMG_4613

IMG_4651

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s