Crème brûlée

Dessert

Nachdem unser letztes Rezept super healthy war, haben wir jetzt mal wieder ganz tief in unserer Kalorienschatzkiste gegraben und dieses simple, super leckere Rezept für euch gekocht: Crème brûlée.

Zeitaufwand: 15 Minuten + 2 Stunden Wartezeit
Schwierigkeitsgrad: Einfach

Zutaten: (für 5 Personen)
5 Eigelb
30 g Zucker
1 Vanillestange
400 ml Sahne

5 EL brauner Zucker
frische Früchte

Zubereitung:
Heize den Backofen auf 110°C Umluft vor.

Jetzt trennst du fünf Eier. Die Eigelb schlägst du mit dem Rührbesen der Küchenmaschine oder des Handrührgerätes cremig. Dann gibst du 30 Gramm Zucker zu und rührst so lange bis eine hellgelbe Masse entsteht.

IMG_8692

Wenn die Masse hellgelb ist, gibst du das Mark einer Vanilleschote und zwei Becher Sahne zu und rührst alles gut durch.

IMG_8695
IMG_8699

Fülle die Masse in fünf feuerfeste Förmchen, die du vorher kurz mit kaltem Wasser ausschwenkst. Nun stellst du die Förmchen in ein tiefes Backblech (= Fettpfanne) und schiebst sie in die unterste Schiene des Backofens.

IMG_8704

Gib zum Schluss noch etwa einen Zentimeter hoch Wasser auf das Backblech. Die Hitze, die das Wasser im Ofen abgibt, hilft zusätzlich, die Crème zum Stocken zu bringen.

IMG_8710

Jetzt muss die Crème bei 110°C für ca. 40 Minuten stocken.

IMG_8732

Bevor du die Karamellkruste machst, sollte die Créme brûlèe erkaltet sein.

Gib auf jedes Förmchen einen Esslöffel braunen Zucker und karamellisiere ihn mit dem Bunsenbrenner.

IMG_8740

Feen-Tipp: Créme brûlèe lässt sich gut vorbereiten und im Kühlschrank aufbewahren. Das heißt, dass man die Crème auch schon am Vortag zubereiten kann. ABER: Karamellkruste aber erst vor dem Servieren zubereiten!

Mit frischen Früchten der Saison servieren und schmecken lassen 🙂 ❤

IMG_8780
IMG_8796
IMG_8778

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s