Cantuccini

backen

Hier mal wieder ein italienisches Rezept. Cantuccini sind ein Dauergebäck, halten sich also recht lange. Wenn du sie richtig lagerst, hast du also ein paar Wochen was zum Knabbern. (Außer du bist so verfressen wie wir, dann sind sie nach drei Tagen leer.) Die Kekschen passen hervorragend zu Kaffee oder auch ganz klassisch zu Portwein.

Unsere Cantuccini gehen morgen auch mit auf die große Fahrt nach München. Wir besuchen nämlich den Foodblogday 2016 und lassen uns für euch inspirieren. 🙂 ❤

Zeitaufwand: 45 Minuten + 45 Minuten Wartezeit
Schwierigkeitsgrad: Einfach